Normal view MARC view ISBD view

Ästhetisierung der Nation. Prozesse der kulturellen Übersetzung in Kroatien im 19. Jahrhundert in August Šenoas Novelle Der König von Preußen / Car, Milka.

By: Car Prijić, Milka.
Material type: ArticleArticleDescription: 413-424 str.ISBN: 9783-85132-697-0.Other title: Aestheticization of Nation. Processes of cultural translation in Croatia in 19th century in A. Senoas story Der König von Preußen [Naslov na engleskom:].Subject(s): 6.03 | kulturelle Übersetzung, Nationsbildung, Theorie der Novelle hrv | cultural translation, nation building, theory of story eng In: Die Lust an der Kultur/Theorie. Transdisziplinäre Interventionen. Für Wolfgang Müller-Funk str. 413-424Anna Babka, Daniela Finzi, Clemens RuthnerSummary: Ausgehend vom Potenzial der Literatur, den Gesamtkomplex der Wirklichkeit nicht nur zu repräsentieren, sondern auch zu konstituieren, wird die sinnstiftende und nationalbildende Funktion der im Jahre 1882 in Wien in deutscher Übersetzung publizierten Novelle Der König von Preußen des kroatischen Schriftstellers August Šenoa analysiert. Es wird die These aufgestellt, dass sich in dieser einfach konstruierten und scheinbar geradlinig auf die Etablierung des Homogenen und Einheitlichen gebauten Novelle das proklamierte Ziel der nationalen Homogenisierung unfreiwillig als schwer lösbare Aufgabe erweist. Die Analyse zielt zunächst auf die Aufdeckung der Ambivalenzen im Projekt des Nationalen im 19. Jahrhundert und will zugleich die ästhetischen Figurationen des Politischen im literarischen Text detektieren.
Tags from this library: No tags from this library for this title. Log in to add tags.
No physical items for this record

Ausgehend vom Potenzial der Literatur, den Gesamtkomplex der Wirklichkeit nicht nur zu repräsentieren, sondern auch zu konstituieren, wird die sinnstiftende und nationalbildende Funktion der im Jahre 1882 in Wien in deutscher Übersetzung publizierten Novelle Der König von Preußen des kroatischen Schriftstellers August Šenoa analysiert. Es wird die These aufgestellt, dass sich in dieser einfach konstruierten und scheinbar geradlinig auf die Etablierung des Homogenen und Einheitlichen gebauten Novelle das proklamierte Ziel der nationalen Homogenisierung unfreiwillig als schwer lösbare Aufgabe erweist. Die Analyse zielt zunächst auf die Aufdeckung der Ambivalenzen im Projekt des Nationalen im 19. Jahrhundert und will zugleich die ästhetischen Figurationen des Politischen im literarischen Text detektieren.

Projekt MZOS 130-1301070-1062

GER

There are no comments for this item.

Log in to your account to post a comment.

Powered by Koha

//